Tatortreinigung Hamburg

Tatortreinigung Nord seit 2009 in Hamburg
0177 31 33 120

 

Artikel zum Thema: Presse



So ist es wirklich, als Tatortreiniger zu arbeiten

Presse

Wenn er kommt, hat das Drama seinen Lauf längst genommen. Literweise Blut, verspritztes Gehirn, Leichen, die bis auf die Knochen zersetzt sind – Dirk Plähn ist der Mann fürs ganz Grobe. Der Tatortreiniger mit dem typischen Hamburger Slang weiß, wie man fachmännisch beseitigt, was andere nicht einmal anschauen, geschweige denn riechen oder anfassen können. Hier erzählt der 48-Jährige, wie er die ständige Konfrontation mit dem Tod aushält.

Bergedorfer Zeitung: Der Tod hinterlässt Spuren

Presse

Tatortreiniger Dirk Plähn

Neue Osnabrücker Zeitung: Der wahre Tatortreiniger

Presse

Dirk Plähn findet die Kultserie "klasse"
- Neue Folgen Der Tatortreiniger im NDR

TV Movie: Unterwegs mit einem echten Tatortreiniger

Presse

TV Movie Hintergrundbericht ...und so ist es wirklich

Unterwegs mit einem echtem Tatortreiniger:
TV Movie-Reporter Florian Schillat war vor Ort dabei - mit "Schottys" Vorbild

Elbe Wochenblatt Der letzte Mann am Tatort

Presse

Unterwegs mit dem Tatortreiniger Dirk Plähn

"Das Polizeisiegel auf der Haustür hat jemand abgerissen, auf dem geblümten Teppichboden im Flur kleben Haarbüschel. Im Badezimmer Blutspritzer und größere Blutlachen. In der Luft liegt ein schwerer, süßlicher Geruch, der noch lange in den Nasenflügeln brennt. Dirk Plähn, Chef der Tatortreinigung Nord, kommentiert das Blutbad trocken: „Vom Teppich muss ich wohl ein Stück raus schneiden, den Schrank im Bad kann ich wahrscheinlich noch retten“.

BILD Hamburgs einzige Tatortreiniger

Presse

"Barsbüttel – Früher konnte Dirk Plähn (45) kein Blut sehen. Heute verdient er damit sein Geld – als einziger Tatortreiniger Hamburgs. Wenn ein Mensch besonders unschön gestorben ist, rückt Plähn mit Schutzanzügen, Atemmasken und speziellen Chemikalien an.

NDR Tatortreiniger: Er kommt, wenn alles aus ist

Presse

"Wieder und wieder wischt Dirk Plähn über den Badezimmerboden, der einmal weiß gewesen ist. Die braune fettige Masse, die den Boden bedeckt, ist hartnäckig. Hier ist eine alte Frau gestorben. Drei Wochen hat sie neben der Toilette gelegen. Dann ist den Nachbarn der Geruch aufgefallen. Plähn trägt eine spezielle Maske mit Filtern. So kann er es im Bad aushalten.


21 Artikel (3 Seiten, 7 Artikel pro Seite)